Fortsetzung im Schuljahr 2017/18

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer!

Die Nachfrage der Wirtschaft nach gut ausgebildeten Technikern und vor allem auch Technikerinnen ist nach wie vor sehr groß und Absolvent/innen von berufsbildenden höheren Schulen genießen hohe Akzeptanz in der Wirtschaft. Die HTLs Österreichs versuchen daher immer wieder durch gezielte Projekte der Öffentlichkeitsarbeit noch mehr das Technikinteresse der Kinder und Jugendlichen zu steigern.

Besonders bei Kindern im Volksschulalter zeigt sich ein interessantes Phänomen. Der Umgang mit technischen Geräten wie dem Computer und dem Handy oder Begriffe wie MP3-Player und i-Pod sind für sie keine Neuigkeiten. Fragt man jedoch ein Volksschulkind, was denn der Papa als Ingenieur so alles macht, kann der Bezug zu Technik nicht hergestellt werden.

Nach dem Motto „Für Technik ist man nie zu jung“ konnten die HTLs in NÖ in den letzten Jahren bereits

12 000 Volksschulkinder aus 370 Volksschulen als Gäste begrüßen, um auf ganz besondere Weise  auf den Beruf eines Technikers und einer Technikerin aufmerksam zu machen.

Wegen des großen Interesses für das Projekt „NÖ-Kids go HTL“ wird es im nächsten Schuljahr eine Fortsetzung geben. Alle niederösterreichischen HTLs werden um den  7. und 8. Oktober 2017 wieder in Form von Workshops die Möglichkeit bieten, dass Schülerinnen und Schüler der Volksschulen ihre technischen Fähigkeiten und Interessen erproben können.

Das Projekt ist eine Maßnahme des NÖ-Masterplanes für Naturwissenschaften und Technik und findet mit Unterstützung der NÖ Forschungs- und Bildungsgesellschaft statt. Für die Anreise der Schülerinnen und Schüler zu den HTLs kann für die ersten angemeldeten Schulen ein Reisekostenzuschuss für Busunternehmen von maximal  € 200,--  genehmigt werden.

Die Anmeldung erfolgt Online über die Homepage des LSR – Servicestelle Bo+Bi individual oder http://www.gohtl.noeschule.at. von 19. April bis 1. Mai 2017. Alle Schulen, die bereits in den vergangenen beiden Jahren registriert waren, können direkt mit ihrem Login einsteigen und die Veranstaltung buchen. Eine etwaige Zusage für das Projekt inklusive Kontaktadresse der HTL erhalten Sie per E-Mail Anfang Juni.

Kontaktadresse für weitere Fragen:

Profin Maga Irene Richter

Projektleitung

Tel: +43(0)2742/280-4432

Mail: irene.richter@lsr-noe.gv.at

Projektpartner: NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H (NFB)