„Jeder junge Mensch verfügt über besondere Talente“

Talente bewusst zu machen und zu fördern ist eine wesentliche Aufgabe der Berufsorientierung.

Das Netzwerk BO stellt sich der Herausforderung, die Weiterentwicklung des Unterrichtsgeschehens im Bereich der Berufsorientierung voranzutreiben. Junge Menschen sollen somit in einer förderlichen Lernumgebung Erkenntnisprozesse zur ihrer zukünftigen Berufswahl durchlaufen können.

So ist in Kooperation mit Wirtschaftspartnern und in Zusammenarbeit mit der Schulaufsicht der Berufsschulen ein wegweisendes Unterrichtsmittel entstanden und kann nun den Lehrerinnen und Lehrern zur Umsetzung der BO-Inhalte angeboten werden:

 

BO-Mappe NÖ

„Mein Beruf –Meine Zukunft“

Die Weitergabe erfolgt ausschließlich über Fortbildungsveranstaltungen, die die Philosophie „Von der Mappe zum Portfolio“ erlebbar machen.

In dieser Einschulung (4 Einheiten) erhält die Lehrerin/der Lehrer ein Freiexemplar der Mappe und wird im Anschluss auf der LMS-Plattform in eine Gruppe aufgenommen. Somit erhalten alle Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich die Inhalte der Mappe an ihrer Schule auszudrucken und für ihre Schülerinnen und Schüler zu vervielfältigen.

Die Mappe ist in 5 Themenschwerpunkte unterteilt:

  • Persönlichkeitsprofil
  • Stärken, Interessen, Begabungen
  • Schule und Beruf
  • Eltern und Beruf 
  • Bewerbung
  • Informationsteil
 

Jeder Themenschwerpunkt beginnt mit einem Übersichtsblatt und endet mit „Meine Notizen“. Hier soll Raum für die Reflexion sein.

Die Mappe unterstützt den integrativen BO-Unterricht ideal, da die Themenbereiche in viele Unterrichtsgegenstände Thema sein können.

Die Mappe soll Schülerinnen und Schüler ab der 7. Schulstufe begleiten und bei einem Bewerbungsgespräch zur Demonstration eines durchlaufenen Berufswahlentscheidungsprozesses eingesetzt werden.